SYN-Flooding für den Geist…

Immer noch und immer wieder habe ich die Hoffnung, daß Technologie Möglichkeiten schafft. Besser Kreativität ausleben können. Viel mehr Tools auf kleinem Raum, die den eigenen Horizont eröffnen und selbst Durchschnittsnutzern Dinge erlauben, die noch vor gar nicht allzu langer Zeit für Profis auf ihren Gebieten schwer bis nicht umsetzbar waren – Kommunikation eingeschlossen, Veröffentlichungen

Read More

bookmark-to-mail

Been trying for quite a while to find a reasonable way of managing a “reading list”, with requirements pretty simple: I want to remember a bunch of web resources I stumble across during the day to check them out as soon as I find some time. Tried various approaches, didn’t really enjoy any of them.

Read More

October.

October already, again. Year’s moving on fast. Looking through my history, there are few years that have seen as little activity on this blog as this one. Maybe it’s a a mix of being active in some prominent social networks as well (which ends up being a dump for a load of day-to-day snippets, links

Read More

Septembersonne

Der Spätsommer ist heiß in diesem Jahr. Wir haben lang Federball gespielt, bis wir die letzten Bälle ins Dickicht entlang des Platzes geschlagen haben und in der Dämmerung nicht mehr wiederfinden konnten. Nur an den kürzer werdenden Tagen spürt man den frühen Herbst. Die Hinterhöfe sind immer noch voll Musik, die Autos holpern immer noch

Hidden patterns: 99 Percent Invisible

I’m into listening to podcasts for quite a while now, with a modestly fixed set of just enough sources to not make listening to all the interesting episodes an impossible task. Usually, the time for me to listen to that kind of things is on my way to work in the morning which takes between

Read More

Microsoft, TypeScript, Code & me

If you’re among the two or three readers who have been following this blog through most of its more than ten years of more or less continued activity, you possibly noticed that, as a GNU/Linux user (with not a fanatic but yet a certain emphasis on the GNU part), in some way I possibly have

Read More

Souls at zero

Tage am Meer… Auf dem Weg zum Strand im schweren, staubigen Kombi. Kofferraum vollgepackt mit Zeugs, kreuz und quer durcheinander. Eine Kiste Bier, einige Flaschen besseren Weins. Dinge, die man so braucht. Packenweise Schokolade, ein paar Stangen Zigaretten, Bücher, Papier. Decken. Windlichter. Musik, so viel Musik. Das Auto geparkt irgendwo im Gras, unter den Bäumen

Google Now und das Private?

“’20 Minuten mehr bis nach Hause, Stau.’ – Wat?!” Mein Erstkontakt mit Google Now liegt jetzt schon eine ganze Weile zurück. Nach wie vor nutze ich die App bestenfalls sporadisch und aus Neugier, aber gedanklich treibt mich das Thema immer noch um. Ich nutze seit vielen Jahren Technologie mit einer Mischung aus Begeisterung und Selbstverständlichkeit.

Read More

antergos: simple, straightforward Linux desktop

Installed antergos Linux on my everyday working laptop yesterday after quite a while running ubuntuGNOME. After upgrading 14.10 to 15.04, some things on my installation became somewhat messy (in example system losing connectivity when switching between WiFi and LAN); I was pondering a clean re-installation after all but so far hesitated as these problems weren’t

Read More