Online-Durchsuchung: Machtpolitik und Nulldebatten

Aus der Seele spricht mir dieser Text auf jetzt.sueddeutsche.de, der sich einmal mehr mit der verdeckten Online-Durchsuchung von Privat-PCs gleichwie auch dem Unvermögen unserer Politiker auseinandersetzt, dieses Thema sachlich zu diskutieren: … In der aktuellen Diskussion spielt unverständlicherweise keine Rolle, ob die Online-Durchsuchung die Grundrechte der Bürger verletzt. Die Debatte wird allein auf ihre machtpolitische

Read More

Wissensallmende-Texte in HTML

Keine Ahnung, wie lang dem schon so ist – auf jeden Fall hab ich das bislang übersehen, obwohl es definitiv in die Rubrik “linkdump” gehört: Die ‘attac Basistexte 15: Wissensallmende’, die sich im Zeitalter der Informationsgesellschaft, des ‘geistigen Eigentums’ und der Schutzrechte auf Wissen damit auseinandersetzen, gesamtgesellschaftlich sinnvolle und wünschenswerte Antworten zu finden, gibt es

Read More

Angstminister und Stasi 2.0

Kurz und knapp, da der Artikel selbst auch nicht allzu lang ist, der Verweis auf einen Kommentar der taz zu den gegenwärtigen “Tendenzen”, Sicherheit im Lande durch massive Überwachung und, bedarfsweise, auch die Einschränkungen elementarer, per Verfassung zugesicherter Grundrechte schaffen zu wollen: “Rechtswidrige Zwangsvorstellung – Der Angstminister des Innersten will absolute Sicherheit des Staates vor

Read More

Informationen überdauern Technologie

Daß man im Hause Sun (wo neben anderer interessanter Software auch OpenOffice wohnt) in der Diskussion um OpenDocument und Microsofts OpenXML eine sehr klare Meinung hat, bedarf vermutlich keiner weiteren Erklärung, und mit dem eigenen Werkzeug zur “Umstellung” von Microsoft Office auf ODF hat man hier auch recht schnell sichtbare Fakten geschaffen. Warum sollte das

Read More

Freie Netze, Freies Wissen.

Für alle die, die noch das Glück eines stabilen Internetzuganges haben: “Freie Netze, Freies Wissen” ist ein umfangreiches, sowohl als PDF als auch als Totbaum-Variante erschienenes Buch, das sich auf reichlich 340 Seiten in Beiträgen von Autoren wie Richard Stallman, Lawrence Lessig, Anne Margulies vom OpenCourseWare-Projekt des MIT oder dem Science-Fiction – Autor Herbert W.

Read More

Online leben.

Wieder ein Artikel aus der Kategorie jener, die man sich (mit großem Zeichensatz) auf Papier ausdrucken und (mit großen Nägeln) an gut sichtbaren Stellen des öffentlichen oder privaten Raumes aufhängen sollte: … Gewiss, alle Medien eignen sich auch zur Weltflucht. Zugleich jedoch gruppieren sie die realen Beziehungen der Menschen zueinander um. Das bleibt nie folgenlos.

Read More

Piraterie am Menschen

Einen langen und häßlichen Artikel über Erziehung und Menschenbild in diesem unseren gern als “neoliberal” bezeichneten Zeitalter findet man dieser Tage auf jungewelt.de. Unter dem plakativen Titel “Biopiraterie im Bildungswesen” befaßt sich der Autor mit Bildung und geistiger Erziehung als “wirtschaftliche Investition” in “besser ausnutzbares Humankapital” und findet zu einem deutlichen Fazit: Versuche der Ökonomisierung

Read More

Rechtsstaat, Freiheiten und Kriminalitätsbekämpfung

Die Online-Ausgabe der Welt befaßt sich ausführlich mit dem Thema Datenschutz und Privatsphäre: … Gerade aber hier lauert das Problem für die Freiheit: dass der Weg zu ihrer Beseitigung mit den besten Absichten gepflastert ist. Die technischen Möglichkeiten der Beobachtung, sei es durch private oder öffentliche Stellen, wachsen in rasantem Tempo – nur werden sie

Read More

diving into… Haskell?

I remember pretty well those days back at the university when I suffered from dealing with functional programming using the Haskell language, but now, a few years later, I feel like getting back at this again, being generally attracted by programming paradigms and languages beyond “just” object-orientation or structural programming. And by now there is

Read More