Browser war, revisited.

How do I remember those days back some years… The Linux kernel still was at a version somewhere close to 2.2, GNU/Linux as an operating system still was “underground” and not something worth considering for everyday desktop usage for most people, and Web 2.0 still was far from being at the horizont… which, in some

Read More

Open-Source – Java…

…wiedermal. Diesmal in Form eines offenen Briefes von Peter Yared, der an seinen ehemaligen Vorgesetzten, den SUN-Chef Jonathan Schwartz, adressiert ist und einmal mehr darauf abzielt, endlich eine Öffnung des Java-Source-Codes herbeizuführen, mit der Zielrichtung weitreichenderer Integration von Java-Technologie in andere Open-Source – Pakete und beispielsweise die Verwendung der JVM als Basis für Skript-Sprachen wie

Read More

Web 2.0 and the end of distrust?

Today I’ve been confronted with two different yet somewhat similar sites: ajaxWrite aims at being a fully usable replacement for “desktop-based” word processing applications like (oh well…) MS Word or OpenOffice.org‘s writer module. As the name implies, ajaxWrite makes strong use of AJAX technology, thus being browser-based, allowing its users to access, write, handle their

Read More

Manifest pro geistiges Eigentum

Und wieder einmal zeigt unser verehrter Dr. Krings, daß er nicht wirklich viel verstanden hat: Es darf keine unterschiedliche Wertung zwischen dem Diebstahl eines Kaugummis und einer Raubkopie geben. Zum einen zeugt es von Dummheit, ein einmal vorhandenes, physisch faßbares und nicht reproduzierbares Produkt zu vergleichen mit einer Menge an theoretisch beliebig reproduzierbarer, nicht physisch

Read More

Web 2.0, “Lifestyle”, Leere

Ohne groß überflüssige Worte dazu zu verlieren: heise hat einen lesenswerten Rückblick für alle, die sich nicht unbedingt für den Digital Lifestyle Day interessieren, aber trotzdem wissen wollen, was es dort so gegeben hat. Schätze ich doch vieles, was unter dem markigen Schlagwort Web 2.0 ins Volk geprügelt wird, als grundsätzlich nicht schlecht (da an

Read More

Die Selbstdemontage von Google

Nicht wirklich neu, aber immer wieder , nun, irritierend: Google zensiert, um auf dem chinesischen Markt operieren zu können. Aus meiner Sicht beeindruckend insbesondere im Hinblick darauf, wie weit Google mittlerweile in das Verständnis gehört, welches eine große Masse der Nutzer von “Internet” hat. Google-Mail, Google News, Google Local – welchen Sinn haben die ganzen

Read More

Wir sind… Toilettenkritzler?

Endlich wieder einmal ein “Lebenszeichen” der Du bist Deutschland – Kampagne, die sich, ganz gleich, wie fragwürdig und diskutabel sie inhaltlich ist, immer mehr zu einem unterhaltsamen Dauerbrenner entwickelt, der uns einige interessante Aspekte im Umgang mit Medien und Meinungsfreiheit aufzuzeigen beginnt. Mit Jean-Remy von Matt hat sich jetzt einer der Mitbetreiber der Agentur hinter

Read More

Urheberrechte: Wortmeldung der Musiker

Interessant, interessant. Nachdem die Diskussion um die Verschärfung der Urheberrechte mehr und mehr hochkocht und bisweilen schon einen Vorgeschmack dessen bietet, was eine Zukunft mit massiven Copy Protection – Technologien und neuen Gesetzgebungen zu bringen vermag, findet sich mittlerweile auch eine durchaus hervorhebenswerte Stellungnahme des VUT, der als Verband unabhängiger Musikverlage, -produzenten und Tonträgerunternehmen auftritt.

Read More