November 27, 2008

tool/suspend()

Schweres Knirschen, als sich die Tür endlich, Millimeter für Millimeter, aufstemmen läßt, weit genug für ihn, sich durch den schmalen Spalt in das Dunkel zu zwängen, das Dunkel hinter jenen massiven Holzplanken, die den Durchgang seit dunklen Tagen wohl versperrt haben. Langsam nur finden seine Augen Halt in der Finsternis, die noch solider, dichter, undurchdringlicher wirkt als die schweren Steinmauern, die sie umgeben. Subtile Geräusche, schwer zu fassen, irgendwo in