[english]Totalitarism Homeland Security moving forth…[/english][german]Totalitarismus Heimatschutz auf dem Vormarsch[/german]

[english]Just a short post, no further comments on that, as I rather would like people to deal with this issue:


The Congress yielded to President George W. Bush on Saturday and approved legislation to temporarily expand the government’s power to conduct electronic surveillance without a court order in tracking foreign suspects.

I do not want to write more on that, really, as in this case it seems completely pointless… All over the world, right now people are giving up on freedom for the sake of “gaining security”, driven forth by surveillance and control lobbyists and their very own motivations. Just one more thing, on that, quoting one of the founding fathers of the US of A, Benjamin Franklin:


Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.

Nothing more to add.

[/english]
[german]
Ohne weitere Kommentare, die hier sowieso unnütz wären, sei das Augenmerk des interessierten(?) Lesers auf dies hier gelenkt:


Nach dem US-Senat hat am gestrigen Samstagabend nach langem Streit auch das Abgeordnetenhaus die umstrittenen Regierungspläne zur Bespitzelung der internationalen Telekommunikation von Terrorverdächtigen durch Geheimdienste ohne richterliche Genehmigung gebilligt.

Mit der Novelle dürfen US-Geheimdienste unter der technischen Leitung der National Security Agency (NSA) ohne Richtervorbehalt Telefonate und E-Mails ausländischer Terrorverdächtiger abhören. Es müssen lediglich “vernünftige” Anhaltspunkte darauf hindeuten, dass sich das Überwachungsziel außerhalb der USA befindet.

Fein. Sehr viel mehr muß man eigentlich nicht dazu sagen. Beeindruckend, wie überall auf der Welt die Menschen willens scheinen, Freiheit zugunsten trügerischer Sicherheit wegzuwerfen, vorangetrieben und aufgepeitscht (wie in Deutschland) bei Sicherheits- und Überwachungslobbyisten und ihren ganz eigenen Zielen. Nur ein weiterer Kommentar zu diesem Thema, weil’s hier passend erscheint, in Form eines Zitates von einem der Gründungsväter des “land of the free”, Benjamin Franklin:

Jene, die bereit sind, essentielle Freiheiten aufzugeben, um sich ein Stück temporäre Sicherheit zu erkaufen, verdienen weder Freiheit noch Sicherheit.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

[/german]