Juni 2007

[english]Eclipse ‚Europa‘ unleashed[/english][german]Eclipse ‚Europa‘ freigegeben[/german]

[english]Wow, time did pass rather soon lately. Just feels like yesterday when I installed Eclipse 3.2 ‚Callisto‘, the most stable and reliable release of the Eclipse IDE so far. And now, by today, we’re already to see the release of the stable version of Eclipse 3.3 ‚Europa‘… I have already been working with Europa for quite a while and, so far, am pretty pleased, even though I yet didn’t manage

few and far in between

Manchmal, so meint er, scheint die ganze Welt auf dem Kopf zu stehen… was in dieser Situation zutreffender kaum sein könnte: Rauh und hart umklammert das Tau seine Knöchelgelenke, hält ihn hier oben in jenem alten Gebälk, das durch die vorbeistreichende Zeit trocken und schwarz geworden ist. Gelegentlich reißt eine beißend-kalte Böe an ihm, läßt ihn schwanken in der freien Luft, läßt ihn einmal mehr den Blick nach unten richten,

Flickr: Happy Censorship Filtering?

[english]A feature introduced to flickr recently by now seems to end up with rather strange consequences: It seems that mighty F! by now belongs to the Dark Side by pushing censorship and filtering down some users throats: Note: If your Yahoo! ID is based in Singapore, Germany, Hong Kong or Korea you will only be able to view safe content based on your local Terms of Service so won’t be

translated wtp tutorials…

Just a short note as I have seen this very article attracting quite a bunch of visitors lately: This weekend I took the time to translate the first of the „wtp+tomcat“ tutorials available on this site in order to hopefully make it useful to a wider amount of readers. Please have a look, any feedback on both language and content is highly appreciated!

Mut zum Klumpen?

Manche Dinge sind nachhaltig beeindruckend für mich, das muß ich schon zugeben… Da hat man sich eine Weile mit theoretischen Aspekten von Softwareentwicklung und -architektur herumgeschlagen, hier und da auch (in Open-Source-Projekten und deren praktischem Einsatz) gesehen, daß diese Aspekte gut und richtig und sinnvoll sind… Und dann hat man es in verschiedenen Situationen mit, nun, „anderer“ Software zu tun, mit Software, für die man auch als Unternehmen richtig gutes

Wissensallmende-Texte in HTML

Keine Ahnung, wie lang dem schon so ist – auf jeden Fall hab ich das bislang übersehen, obwohl es definitiv in die Rubrik „linkdump“ gehört: Die ‚attac Basistexte 15: Wissensallmende‘, die sich im Zeitalter der Informationsgesellschaft, des ‚geistigen Eigentums‘ und der Schutzrechte auf Wissen damit auseinandersetzen, gesamtgesellschaftlich sinnvolle und wünschenswerte Antworten zu finden, gibt es neben der Totbaum- und PDF- mittlerweile auch als HTML-Version zur bequemen Online-Lektüre. Wer sich für

Technische Nachrichten-Grenzen

welt.de kann sicher von sich behaupten, eine der seriöseren deutschsprachigen Nachrichtenquellen im Internet zu sein, und das könnte sich in diesen Augenblicken rächen, angesichts der Tatsache, daß die Berichterstattung über die ersten Ergebnisse von Heiligendamm (die eigentlich genauso schwach ausgefallen sind, wie es in Anbetracht der Diskussionen der letzten Tage zu erwarten war…) offensichtlich nicht nur zwei, drei Leser interessiert: Da hat der tomcat wohl in diesem Fall zumindest die

webdev’s „holy Grail“?

[english]After having built a set of both internal and public applications making use of standard JEE web tier (servlets, JSPs, tag libs), I got back to dealing with the Grails framework again, an environment to allow for rapid web application development in a manner similar to the immensely popular Ruby On Rails, yet instead of Ruby being based upon the Groovy language which seamlessly runs in a pre-existing Java environment

Krawallmacher und (De?)Eskalation

Die Bilder der Krawalle im Rahmen der ersten G8-Demonstration in Rostock sind sicher noch in den Köpfen, und erwartungsgemäß wird nun einmal mehr seitens der ‚üblichen Verdächtigen‘ mehr Härte und drastischeres Durchgreifen gefordert. Sei dem, wie es wolle: Interessant zum Thema finde ich diesen Bericht auf Deutschlandradio Kultur, der als Volltext online ist. Den Artikel sollte man in der Gänze unbedingt lesen, eine der vielen zitierenswerten Passagen: … Man hat