unGEZügelter Unsinn

Daß ich zum öffentlich-rechtlichen Rundfunk so meine spezielle Meinung habe, dürfte jenen (drei… 🙂 ) Menschen, die diese Seite gelegentlich lesen, nicht entgangen sein. Der momentane Fetisch besteht für mich darin, morgens zum Frühstück MDR Info (einen jener Radio-Sender, die stundenlang dasselbe Programm wiederholen, aber zumindest früh ganz gut informieren…) zu hören. Dabei bleibt es … Read more unGEZügelter Unsinn

(diving into solaris)++

Just another link dump, I guess: Andrew Newman has started writing a bunch of series fighting a moment I also experienced quite a bunch of months ago: “So you just installed Solaris 10… now what?” The first of these articles is rather straightforward, pointing out a few things to be done right after having a … Read more (diving into solaris)++

childhoods end

Noch einmal Kind sein… Er blinzelt in den Sonnenaufgang, die warme Luft des Morgens atmend, treibend in den Geräuschen des heranziehenden neuen Tages. Noch einmal Kind sein… Noch einmal durch das Leben gehen, unbeschwert, unbelastet, offen, neugierig… Noch einmal hinnehmen können, daß das Gras grün, der Himmel blau, die Reflektion der Wolken im welligen Wasser … Read more childhoods end

now… never?

Er liegt auf dem Boden, reglos… spürt die rauhen, spitzen Steine unter sich, ihre schroffe Kälte, und das Gefühl, seine Seele könnte ihn, stückweise, verlassen, mit jedem Tropfen jener roten Flüssigkeit, die sich auf den harten Untergrund ergießt, aus winzigkleinen und doch unzähligen Wunden. Und er liegt, starrt an die hohe, schwarzgraue Decke, atmet die … Read more now… never?

scatter the ashes

… Violence caressing, impending distress As my body lay sleeping eternally bleeding, and… Shallow despair, broken years cannot repair Summoned here, and all must see the hypocrisy Peel back the face, the sorry mind, a vacant space Born deprived, the moods expired in reality … (Paradise Lost – “joys of the emptiness”)

beyond within

Nur schwach trägt das hektische Rumoren der Stadt bis in den Innenhof, wo die Schatten uralter Bäume schwarze Kerben in das Licht des Tages schneiden, ein sanfter Wind Staub auf den Wegen vor sich her treibt und mit dem fast schon greifbaren Schweigen in den ehrwürdigen Säulengängen spielt. Er kniet in der Mitte des freien … Read more beyond within

collide

this morning you got up early i was still sleeping i was exhausted i was having dreams that had blood in them that had weapons in them wet dreams i woke up crying you were gone (Project Pitchfork – “crash”)

tagged!

[english] Well, what do you know… I’ve been tagged by Kelly with the Thinking Blogger Award, an honour I barely can accept, looking at these poor doings of mine around here. However, I really feel honoured… Thanks, Kelly. 🙂 So, it seems the rules here are quite simple: If, and only if, you get tagged, … Read more tagged!

into the twilight

Müde ist er geworden, nach all den Jahren, irgendwo zwischen den Welten und der Leere, zwischen friedlichen Gefilden und Orten so kalt, so qualvoll, daß die Bilder reichen würden, die Albträume von Generationen bis ans Ende aller Zeit zu füllen. Zeit, innezuhalten… nur wo? Die Stadt ist nicht besser als alle anderen, an jenen grellen, … Read more into the twilight