Das MoMa und die Experten…

Das hatte ich ja schon fast wieder vergessen: Diese Woche haben meine speziellen “Freunde” vom öffentlich-rechtlichen Morgenmagazin, die mir schon seit längerem auf den Wecker gehen mit qualitativ äußerst fragwürdiger Berichterstattung in quasi allen Bereichen jenseits von Sport oder “Society” (…), die Problematik “Musik aus dem Internet” im “Thema des Tages” abgehandelt, mit einer “Expertin”, die diese Bezeichnung zumindest im Hinblick auf Musik, Internet und Urheberrecht nur bedingt verdient. Wer’s verpaßt hat, kann sich die Highlights bei netzpolitik geben…

2 thoughts on “Das MoMa und die Experten…”

  1. Du hast “Freunde”?…und dann noch beim morgenmagazin … wer’s glaubt ;o)

    Aber im Ernst, deine Geduld dich über den dort verzapften Schwachsinn aufzuregen ist beeindruckend… darf ich ihnen eine weitere Lanze reichen Herr Quichotte :]

  2. Naja, zumindest hab ich mittlerweile davon abgelassen, erzürnte Zuschauer – E-Mails zu schreiben, weil die ganze Bande von MDR bis ZDF ausgesprochen kritikresistent ist. Soviel zur Geduld. 😉

Comments are closed.