Spaß mit Inline-CSS

Sieh an, sieh an: Mal ‚was ganz Neues, und ein gutes Argument mehr, warum ich (trotz akismet, was mir und meinem WordPress doch einiges an Spam vom Hals hält) dazu tendiere, Kommentare generell zu moderieren:

So einfach nicht, mein Freund. Geh mit Gift spielen!

One Reply to “Spaß mit Inline-CSS”

  1. Denis sagt:

    *lach* manche „Hacker“ sollten sich doch wohl eher weiter auf ihren Grundschulunterricht konzentrieren. 🙂

Comments are closed.