Eine Frage der Frage

Mittlerweile seit einiger Zeit bin ich im deutschen Team von Ubuntu Linux gelistet als jemand, der bei Fragen zu Installation, Konfiguration, Einsatz der Distribution jederzeit gern zur Verfügung steht. Als jemand, der ich selbst eher Nutzer denn Entwickler bin und vermutlich auch mittelfristig bleiben werde, sehe ich darin eine der wenigen Möglichkeiten für mich, in der Community, deren Software ich letztlich selbst tagtäglich nutze, zumindest ein klein wenig mitzuwirken. Daß sich Ubuntu steigender Beliebtheit erfreut, zeigt insofern auch die wachsende Zahl von Mails in meinem Briefkasten von Menschen, die bei diesem oder jenem technischen Problem Hilfe suchen…

Grundsätzlich freue ich mich immer, Mails dieser Art zu beantworten, und werde auch, soweit irgend möglich, jederzeit gern mit Informationen, Erklärungen und Tips dienen, die hoffentlich von Nutzen sind. Nichtsdestotrotz, ein kurzer Tip an alle Hilfesuchenden: Allgemeine Fragen der Art “Meine TV-Karte liefert kein Bild!” oder “Ubuntu geht auf meinem Rechner nicht!” lassen sich aus dem Stand fast gar nicht beantworten. An diesem Punkt sind alle zusätzlichen Informationen hilfreich, die beschreiben,

  • welcher Art Euer Problem genau ist (“Die Anwendung XYZ stürzt ab, wenn ich auf diesen oder jenen Schalter klicke”)
  • welche Hardware konkret in Eurem System Ärger verursacht (“SoundBlaster Live! auf einem nForce2 – Board”)
  • inwieweit Ihr schon selbst nach Lösungen gesucht habt (“Google und www.ubuntuusers.de haben kein wirkliches Ergebnis gebracht”).

Ich werde generell jede diesbezügliche Mail, die in meiner Inbox landet, beantworten, so schnell ich kann. Je präziser diese formuliert ist, desto schneller werde ich Euch wohl auch mit hilfreichen Tips dienen können. 😉