c’t-“Digitale Fotografie”: Lesestoff für Gimp-Freunde

Für all jene, die noch nicht wissen, mit welcher Lektüre sie das Wochenende zubringen mögen: Das dieser Tage veröffentlichte c’t special 01/2009: Digitale Fotografie begrüßt den Leser mit der mutigen Schlagzeile “GIMP statt Photoshop”, und ein Blick in das Heft bzw. auf die DVD beweist: Die These ist Programm. Neben einigen anderen (für mich) mehr oder weniger interessanten Themen (den Artikel über Kunst mit Handy-Fotos finde ich nach wie vor allerdings genial) widmet sich das Magazin in erfreulich großem Umfang verschiedenen Aspekten der Bildbe- und -verarbeitung mit dem GIMP, wobei die Artikel (fast?) durchweg aus der Feder von Bettina K. Lechner stammen, die es auch schon zu mehreren herausragenden Buch- und Videoveröffentlichung zu dieser Software gebracht hat. Und für all jene, die die Artikel eher ungern lesen wollen, bietet die DVD, die dem Heft beiliegt, noch zwei mehrstündige Video-Tutorials für “Einsteiger” bzw. “Fortgeschrittene”. Für Gimp-Einsteiger und -nutzer eine durchaus lohnende Investition…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *